Idee

Die Mitglieder der INITIATIVE 146 sind Bürger, die die Auffassung vertreten, dass das Grundgesetz als Produkt der Nachkriegszeit so nicht mehr in die heutige Zeit und ihren Menschen passt. Es reicht nicht, ein mehr oder weniger umfangreiches Update auf die Erfordernisse einer gewandelten Gesellschaft zu versuchen. Für die Anforderungen des 21. Jahrhunderts benötigen wir einen vollständigen Neuanfang.

Selbstverständnis

Die INITIATIVE146 ist ein politisch neutraler Verein allein mit der Zielsetzung, eine neue Verfassung unter Einbezug aller Bürgerinnen und Bürger ins Leben zu rufen. Sie ist weder eine politische Vereinigung noch eine Partei.

Als Maßgabe allen persönlichen und staatlichen Handelns gelten die bisherigen Grundrechte. Hierzu gehört insbesondere der Artikel 3, Absatz 3 in der derzeit gültigen Fassung des Grundgesetzes, analog Artikel 3 Absatz 4 (Gleichheit) unseres Verfassungsvorschlages.

Historie

Nach Beteiligung der Siegermächte USA, Großbritannien und Frankreich am Zustandekommen des Grundgesetzes trat dies am 23.05.1949 in Kraft. Dabei stand Deutschland seinerzeit vor der Wahl, ein Grundgesetz als Provisorium zu beschließen oder eine angeblich von den Alliierten eher gewünschte Verfassung, die seinerzeit dann aber als ein "Teilungsdokument" gegolten hätte.

www.initiative146.de RSS abonnieren